Von überall live dabei bei der DTM 2017

Mit einem spektakulären Auftaktrennen startete die DTM am 06.05.2017 in eine neue Saison. Die erstklassigen Teams von Audi, BMW und Mercedes, sowie neue Reglements im Hinblick auf Renn-Ablauf und Punktesystem versprechen auch dieses Jahr wieder neun Renn-Wochenenden voller Spannung und Nervenkitzel. Wer es nicht live zum Rennen schafft, kann dank der DTM-Live-Experience trotzdem von überall aus hautnah mit dabei sein.

Dafür, dass das Live-Timing, entwickelt von unseren Freunden bei 5Minds, zuverlässig und zeitgenau die aktuellen Renndaten liefert, sorgt wie schon in den letzten Jahren wieder rrbone.

Sobald der Startschuss fällt, sitzen nicht nur die ZuschauerInnen wie gebannt vor den Bildschirmen, sondern auch unsere Mitarbeiter. Denn während die Fahrer Runde um Runde um den Sieg kämpfen, haben wir ein Auge auf die Datenströme. Damit es nicht zu einer Netzwerk-Überlastung kommt, setzen wir auf eine maßgeschneiderte Platform-as-a-Service (PaaS) auf SmartOS-Basis von Joyent sowie agiles Load-Balancing via HAProxy.

Diese HAProxy-Server verteilen Anfragen und Datenverkehr auf UbuntuLX-Container, in welchen NodeJSApplikationen laufen. Effizientes Caching gewährleistet dabei eine Redis-Instanz. Auf diese Weise ist eine hohe Performance garantiert.
Sollte es dennoch einmal zu Auffälligkeiten kommen, greifen unsere Mitarbeiter unverzüglich ein und beheben das Problem noch bevor es Auswirkungen auf das Live-Timing haben kann.

Zusammen mit der Live-Timing-Applikation von 5Minds ist das Ergebnis ist eine zuverlässige und leistungsstarke Telemetrieübersicht, welche die Zuschauer immer auf dem aktuellsten Stand hält und somit ein wenig DTM-Feeling direkt nach Hause – beziehungsweise überall hin – holt.

Zudem ist seit diesem Jahr die neue DTM-App für Android und iOS in den entsprechenden Stores erhältlich. Die Datenbasis für diese Apps ist die selbe wie für die Webversion, welche vor Saisonstart ausgiebigen Last-Tests standhalten musste. 

Um die 30.000 zeitgleiche Client-Verbindungen während eines Rennens konnten bei diesen Tests dank der perfekten Zuammenarbeit von 5Minds, rrbone und der Infrastruktur schnell und zuverlässig bearbeitet werden.
Wir wünschen allen ZuschauerInnen und Teams eine spannende und ereignisreiche DTM-Saison 2017!